NEWS: 05.09.2017

Liebe Eltern,

 

ich darf Sie zu dem neuen Schuljahr herzlich begrüßen und Ihnen wie auch den Familien, die neu an unserer Schule sind, einen guten Start wünschen.

 

Nach der sehr erfolgreich verlaufenen Bund-Länder-Inspektion im vergangenen Jahr steht das nun folgende Schuljahr unter der Fragestellung: In welche Richtung kann sich die DSG weiterentwickeln? Auf der einen Seite sind es die Schülerzahlen, die den Vorstand veranlassen, über einen weiteren Ausbau der Schule nachzudenken, auf der anderen Seite die Wünsche von Eltern und Schülern nach einem differenzierterem Angebot.

Ich darf Sie schon heute auf eine Informationsveranstaltung hinweisen, die der Vorstand zur Information der Schulgemeinschaft am Mittwoch, dem 08.11.2017 durchführen wird. Dazu werden Sie aber auch noch eine Einladung erhalten.

 

Konzepte zur Weiterentwicklung der Schule bleiben Theorie, wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, unsere alltägliche Unterrichtsarbeit einmal vor Ort mitzuerleben. Wir werden daher in diesem Schuljahr einen ersten „Tag der offenen Tür“  veranstalten, an dem Sie den Unterricht besuchen und Ihre Kinder einmal innnerhalb der Klassengemeinschaft erleben können. Auch der Kindergarten und die Vorschule öffnen ihre Türen und laden Sie ein, einen Blick in die Gruppen zu werfen oder auch schon in der Grundschule zu hospitieren. Dieser „Tag der offenen Tür“ findet am Samstag, dem 18.11.2017, statt. Ich bitte Sie um Verständnis dafür, dass an diesem Tag Schulpflicht ist, denn ohne Schüler können wir keinen Unterricht vorführen. Neben dem Unterricht erhalten Sie Einblick in Ergebnisse aus Projektarbeiten, Arbeitsgemeinschaften und Klassenfahrten. Das Programm für diesen Besuchsvormittag wird rechtzeitig bekanntgegeben. Eine lebendige Schulgemeinschaft zeichnet  sich gerade durch das echte Interesse für und die rege Anteilnahme am Schulleben aus; daher freuen wir uns über viele Besucher.

 

Ich möchte Sie noch einmal an das vom Elternbeirat initiierte Projekt „Flüchtlingsgeschichten“ erinnern. Die Schüler ab Klasse 5 sind aufgefordert, bis Freitag, den 03.11.2017, Texte (Geschichten, Interviews, Berichte, Bilder) einzureichen, die sich mit dem Thema „Flucht“ in der eigenen Familie oder im Genfer Umfeld befassen.

Einleitend zu der Projektreihe, die auch eine Lesung vorsieht, laden wir Sie zu dem Theaterstück „Foriro“ der Genfer Theater Kompanie „Mokett“ ein. Zwei Flüchtlingsgeschichten aus den Jahren 1945 und 2015, die sich kreuzen, streifen und ineinander widerspiegeln. Auch wenn das Stück in französischer Sprache aufgeführt wird, ist es über die sehr eindrucksvolle Spielweise gut zu verstehen. Die Französischlehrer haben den Inhalt ab Klasse 8 aufbereitet, sodass Ihre Kinder Sie über die Inhaltsangabe auf unserer Homepage hinaus informieren können. Die Aufführung findet statt am Donnerstag, dem 14.09.2017, um 20.00 Uhr in der Aula der Schule.

 

 

Für Ihre Planung nenne ich die Termine, die bereits feststehen, die Sie aber auch auf unserer Homepage finden:

 

  • Der Tag nach dem Genfer Feiertag Jeûne Genevois, Freitag, der 08.09.2017, ist auch in diesem Jahr ein Brückentag. Die Schule bleibt in allen Abteilungen geschlossen.
  • Den ersten Wandertag in der Schule findet am Donnerstag, dem 21.09.2017, statt.
  • Am Freitag, dem 29.09.2017, nimmt die Grundschule zum ersten Mal am „Marche des Enfants“ bei der UNO teil.
  • Am Sonntag, dem 24.09.2017, sind in Deutschland die Bundestagwahlen; unsere Schule verfolgt die Ergebnisse in einer Wahlparty ab 16.30 Uhr in der Aula, zu der Sie herzlich eingeladen sind.
  • Am Montag, dem 02.10.2017, liegt der diesjährige „Pädagogische Tag“. Die Schule bleibt ebenfalls in allen Abteilungen geschlossen, ebenso am Dienstag, der 03.10.2017, dem „Tag der Deutschen Einheit“.
  • Den Elternsprechtag im ersten Halbjahr zu verorten, hat sich bewährt. Er findet am Montag, dem 20.11.2017, statt. Die in den Ateliers angemeldeten Kinder werden betreut. Eltern können ihre (nicht angemeldeten) Kinder während der Gespräche mit den Lehrern bzw. Erzieherinnen in die Ateliers bringen.
  • Am Dienstag, dem 31.10.2017, ist eine Veranstaltung zum Reformationstag geplant.
  • Die diesjährige Mitgliederversammlung findet am Dienstag, dem 28.11.2017, statt; die Einladung an die Mitglieder des Schulvereins ergeht zeitnah.

 

Neben diesen Terminen sind weiter kulturelle Veranstaltung in Zusmmenarbeit mit dem Deutschen Club geplant. Bitte beachten Sie die Ankündigungen auf unserer Homepage.

 

Schon jetzt danke ich ihnen für Ihre engagierte Mitarbeit in unserer Schule und freue mich auf eine weiterhin konstruktive Zusammenarbeit.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Anne Andereya, Schulleiterin


impressum