Die bewährten Bildungspläne des Landes Baden-Württemberg sind die Grundlage für die fortschrittlichen Curricula der Deutschen Schule Genf. Angepasst an die Gegebenheiten einer Deutschen Auslandsschule in der Schweiz bilden die Schulcurricula die Basis des Unterrichts. Die regelmäßige Evaluation unterrichtlicher Inhalte und Methoden ist Teil des Pädagogischen Qualitätsmanagements, dem sich die Deutsche Schule Genf verpflichtet hat.
Die Lehrkräfte sind nach strengen Kriterien ausgewählt – ihre Ausbildung erfüllt alle Ansprüche einer modernen Schule mit zeitgemäßer Pädagogik. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen in didaktischen und methodischen Fragen sind fester Bestandteil des Personalmanagements der Deutschen Schule Genf.
Die Bundesrepublik Deutschland unterstützt diese qualitätssichernde Personalpolitik durch die Entsendung ausgesuchter Lehrerinnen und Lehrer, die das Lehrerteam vor Ort ergänzen und immer wieder wichtige Impulse aus dem Inland an die Deutsche Schule Genf bringen.


impressum