Deutsch

Covid-19 Massnahmen 2021-2022 (Stand 04.10.2021)

Liebe Eltern,

Zum Schuljahresbeginn sind Ihnen bereits Informationen zugegangen; heute möchten wir nun besonders auf die Corona-Schutzmaßnahmen hinweisen die der KAnton im September festgelegt hat.

https://www.ge.ch/covid-19-ecoles-formations-jeunesse.

Auch in diesem Schuljahr ist es unabdingbar, die Schutzmaßnahmen zur Vermeidung von COVID-19 bei jedem Einzelnen nicht nur im Bewusstsein zu halten, sondern erneut zu ritualisieren. Im Folgenden finden Sie die wichtigen Maßnahmen:

  • Die Schüler*innen der Klassen 10 bis 12, sowie alle Erwachsenen tragen während der Schulzeit oder des Aufenthalts in der Schule Masken.
  • Das Abstandsgebot von mindestens 1,5 m gilt weiterhin.
  • Die Schüler*innen benutzen die ihnen zugewiesenen Ein- und Ausgänge und Pausenbereiche. (Bitte beachten Sie hierzu den Anhang)
  • Sie waschen sich vor jedem Unterricht und vor jeder Pause (Essen) die Hände.
  • Sie halten die Distanz zu den Erwachsenen.
  • Sie gehen in den Pausen in ihre Zone außerhalb des Gebäudes. Bei Regenpausen dürfen sie sich in ihrem Klassenraum oder draußen unter den Überdachungen aufhalten.
  • Die Schulgebäude werden um 7.55 Uhr geöffnet. Die Fachlehrer erwarten die Schüler morgens in den Klassenräumen.
  • Zu den Pausen begleiten die Fachlehrer die Schüler in die Pausenzonen.
  • Zum Unterricht ab der 3. Stunde holen die Fachlehrer ihre Klassen aus der Pausenzone ab. Sie achten auf ein gestaffeltes Betreten der Schulgebäude.
  • Die Mittagspause verbringen die Schüler in ihrer Pausenzone auf dem Hof, in ihrem Klassenraum oder in der Mensa.
  • Die Türen und Fenster der Räume bleiben nach Möglichkeit geöffnet, um diese maximal zu lüften.
  • In den Fachräumen (Biologie, Chemie, Physik, Kunst, Informatik, Musik, etc.) werden nach jeder Doppelstunde (d.h. bei Schülergruppenwechsel) die Tische desinfiziert.
  • Eltern sollen das Schulgebäude nicht betreten. Bitte seien Sie Vorbild und halten Sie sich auf dem Schulhof an die Distanzregel oder tragen Sie eine Maske.
  • Elternabende und Elternversammlungen dürfen im Schulgebäude stattfinden, die Hygienemassnahmen müssen eingehalten werden.
  • Zeigt Ihr Kind Krankheitssymptome, so muss es zu Hause bleiben und darf wieder in die Schule kommen, wenn es 24 Stunden beschwerdefrei war. Auch Geschwisterkinder dürfen in diesem Fall nicht zur Schule kommen.
  • Bei dringenden Anliegen kontaktieren Sie bitte das Sekretariat per Mail oder telefonisch.

Bitte beachten Sie die Informationen des Kantons Genf weiter unten.


Informationen des Kantons Genf

Notification
Info