Deutsch

Schulung "Gewaltfrei lernen"

Schulung „Gewaltfrei lernen“ (www.gewaltfreilernen.de) mit Sibylle Wanders
von Montag, 10. September 2018 – Donnerstag, 13.September 2018

Liebe Eltern der Vorschule und der Klassen 1 – 8,
auch in diesem Jahr möchten wir wieder das Projekt „Gewaltfrei lernen“ mit unseren Schülern durchführen. Wir haben dafür erneut Frau Wanders gewinnen können, die das Training bereits in den letzten Jahren mit großem Erfolg an unserer Schule durchgeführt hat.

Diese Konfliktschulung fördert die Kinder in ihrer Teamfähigkeit und in ihrer Selbstbehauptung. Sie bestärkt sie in prosozialem Konfliktverhalten – in mutigen, sinnvollen Körperreaktionen bei Belästigung, Schubsen, Festhalten oder Beleidigen auf dem Sport-/Spielplatz, sowie auf dem Schulhof oder Nachhauseweg. Hiermit soll Schikanen und Ausgrenzungen vorgebeugt werden und Ihre Kinder sollen im Umgang mit Konflikten – als Beteiligte oder als Helfer – handlungsfähig werden. Des Weiteren wird das Problem des „Mobbings“ thematisiert. Die Trainingseinheiten für die Schüler erfolgen während der normalen Unterrichtsstunden.

Ein Elternabend für alle interessierten Eltern findet am Dienstag, dem 11.09.2018, um 19.00 Uhr, in der Aula unserer Schule statt, an dem Sie erleben, was und wie die Kinder in diesen Tagen lernen.

Der Kostenbeitrag für dieses mehrtägige Training beläuft sich auf 13.00 CHF pro Schüler.

Diese Information wurde an alle involvierten Eltern per E-Mail mit einem Begleitbrief versendet, wo darum gebeten wird, den unteren Abschnitt mit dem Kostenbeitrag bis zum 10. September 2018 bei der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer abzugeben.

Mit freundlichen Grüßen
Kirsten Wermelt und Jutta Franken

Top Aktuell
Info