Deutsch

“Nur Karies mag Zucker” – Sommercamp begeistert fast 50 Kinder

Johanna ist enttäuscht: “Ich dachte, das Camp geht den ganzen Tag.” Da ist es bereits 17 Uhr und die Eltern warten vor dem Gebäude der Deutschen Schule Genf. “Bekommen wir kein Abendessen?” So das Mädchen und trollt sich dann schmollend in Richtung Mutter.

Fast 50 Kinder, untergebracht in drei verschiedenen Gruppen, tauchten vergangene Woche tief in die deutsche Sprache ein. Das Thema: Unsere Nahrungsmittel. Behandelt wurde fünf Tage lang – von früh bis fast spät – alles rund ums Essen und Trinken. Angefangen mit der Ernährungspyramide, ging es weiter über pflanzliche und tierische Lebensmittel, Getreide- und Milchprodukte, Obst und Gemüse und der Zucker durfte nicht fehlen. Bekannt war den jungen Campbesuchern längst, das Fertigmüsli eigentlich eine Süßigkeit ist, aber das Milch und Brot auch nicht frei von Zucker sind, war vielen unbekannt. „Nur Karies mag Zucker“, stellte Vincent fest und hielt sogleich einen Vortrag.

Neben all der Theorie wurde sich auch in der Praxis geübt: Die Kinder fertigten Obstbowle und Obstsalat, Pizza und lustige Brote mit Gesichtern, Hefeteigtiere und Eis aus Bananen. Kurzum: Das Camp war ein voller Erfolg. Fünf Tage in denen all den Wünschen der Kinder nachgegangen werden konnte. Und so zeigten sich Freitagabend doch einige Nachwuchsköche enttäuscht: „Was? Schon vorbei? Ich komme Montag einfach wieder.“

 

 

 

Notification
Info