Deutsch

Theater-AG, Portrait Clea Eden, Wedekinds "Frühlings-Erwachen"

„Ich habe da ganz große Träume“

Theater-AG (Klasse 9-12) – Clea Eden inszeniert Wedekinds „Frühlings Erwachen“

Anfang April 2019 wird das Theaterstück an der DSG zu sehen sein.

Noch hat die diesjährige Theater-Truppe das Stück nicht einmal verinnerlicht, da hat Clea Eden schon ganz große Vorstellungen. Von Szenen hinter Vorhängen. Mal mit Licht und Geräusch – mal ohne. „Wedekinds Frühlings Erwachen handelt vom Leben“, so die 26-jährige. „Vom Leben, Lieben, Leiden.“

Clea Eden ist das, was gemeinhin gerne als „alter Fuchs“ bezeichnet wird. Sie hat Schauspiel studiert, steht selbst auf der Bühne, war gerade im Fernsehen in dem viel beachteten Film Dévoilées zu sehen und führt Regie in der Deutschen Schule in Genf. Mit zahlreichen Stücken hat sie bislang brilliert. Dabei geholfen hat ihr Christina Speth, die jetzt von Britta Höhne abgelöst wird.

15 Schüler haben sich gefunden, die sich gemeinsam des nicht ganz einfachen Wedekind-Stückes annehmen werden. Was sich zunächst liest, wie ein famos geschriebener Krimi ist eigentlich ein kleines, feines Stück in drei Akten – gespickt von viel Humor. Dabei ist das Spiel mit „Kindertragödie“ überschrieben. Und das stimmt: Viele Katastrophen reihen sich aneinander, was Wedekind dazu veranlasste, Eltern und Lehrern vor Augen zu halten, was die Moral ein jeder Zeit aus den jungen Menschen macht: Zuweilen Monster.

In eben jenen drei Akten passiert derart viel, dass dem Zuschauer  zwischendurch der Atem stockt. Nicht aber Clea Eden. Unermüdlich erklärt sie, ist im Stück. Lebt das Stück. Noch während sie begeistert berichtet, schwirren neue Ideen durch ihren Kopf. Dann rollt sie mit den Augen, steht eigentlich schon längst wieder selbst  auf der Bühne. „Ich habe da große Träume“, sagt sie und lacht. „Visionen von Freiheit. Ich hätte da so gerne was nicht Perfektes auf der Bühne“, unterstreicht sie gestenreich. Sie träumt von offenen Türen und einem Stück, was sich in der Freiheit, an der frischen Luft, vor den Türen der DSG-Aula einfach fortsetzt. Für Clea Eden steht das Stück. „Fast“, sagt sie und lacht, schnappt ihren Rucksack und eilt zum nächsten Termin.

Text: Britta Höhne

 

 

Top Aktuell
Info