Deutsch

Weihnachtspäckli für die Kinder von Osteuropa

Die alljährliche Geschenkepäckchenaktion für bedürftige Kinder in Osteuropa stand unter keinem guten Stern, “Corona” -, alltägliche Probleme wie Quarantäne, Maskenpflicht, und home-schooling überlagerten scheinbar dieses wichtige Event.

Umso erstaunlicher, dass dank dem Engagement der Schülerschaft, der Eltern und dem Lehrer- und Verwaltungsteam die erstaunliche Summe von 147 (!) Päckchen zustande kam! Ein besonderer Dank hierfür an die Klassenlehrer, die es sich zur Aufgabe machten, mit ihren Klassen möglichst viele Kinder beglücken zu können.

    

Herausragend hierbei sicher noch die geschickte Idee der Klasse 12, für den Obolus von 35 CHF ein komplettes Paket für die solventen Besteller zu packen und fertig zu stellen (im Enddeffekt waren es 50 Stück!), – und sich dabei noch 5 CHF/Paket für ihren Abiturball zu verdienen.

Dies war nur möglich durch die grosszügige Unterstützung vieler Beteiligter, allen dafür herzlichen Dank!

     

 

Notification
Info