Deutsch

Fragen und Antworten


Unser Kindergartenteam

Pro Gruppe gibt es im Kindergarten bis zu 24 Kinder zwischen drei und fünf Jahren, die von 2 Erwachsenen betreut werden. In der Vorschule, in der die Kinder zwischen fünf und sechs Jahren alt sind, kommen bis zu 28 Kinder auf drei Erwachsene. 


Wie funktioniert die Eingewöhnung? 

Die Eingewöhnung orientiert sich in erster Linie an den Bedürfnissen der neu ankommenden Familien bzw. Kinder. Des Weiteren ist es wichtig, dass der Gruppenalltag weiterläuft und die neuen Kinder ein fester Teil der Gruppe werdenManche Eltern und Kinder können sich schnell voneinander trennen, andere benötigen mehr Zeit. In regelmäßiger individueller Rücksprache mit den Eltern schauen die Erzieherinnen, wie weit Kind und Eltern im Rahmen der Eingewöhnung sind. 


Welche Bring- und Abholzeiten gibt es?  

Im Kindergarten können Sie Ihr Kind zwischen 7.45 Uhr und 8.45 Uhr bringen. In der Vorschule beginnt das Programm früher; die Kinder werden zwischen 7.45 und 8.10 Uhr gebracht.  

Die Abholzeit richtet sich je nach der Länge des Tages, für den Sie Ihr Kind eingeschrieben haben. Die Abholung am Vormittag erfolgt zwischen 13.00 und 13.15 Uhr. Für den Nachmittag können Sie wählen, ob Sie Ihr Kind bis 16.45 Uhr oder 17.45 Uhr einschreiben möchten. Ihr Kind kann am Nachmittag auch vor 16.45/17.45 Uhr abgeholt werden.


Informationen für Anmeldungen inkl. Gebühren 

Unsere Schule nimmt Kinder ab 3 Jahren in den Kindergarten auf. Die Anzahl der aufgenommenen Kinder ist begrenzt. Vorrang haben Kinder, deren Muttersprache Deutsch & Französisch ist.

Unsere Gebühren unterscheiden sich zwischen Schulunterricht am Vormittag und außerschulischen Aktivitäten am Nachmittag. Unser Zulassungsteam beantwortet Ihnen gerne alle Fragen zu diesem Thema. 


Anfragen und/oder Anmeldung für ein persönliches Gespräch 

Unser pädagogisches Team würde sich freuen, Sie zu einem Besuch unserer Schule begrüßen zu dürfen. Dazu laden wir Sie ein, unser Kontaktformular auszufüllen.

 

 

 

Notification
Info